Blog-Beiträge - POlitoGO.de

BLOG
POlitoGO.de
POlitoGO.de
BLOG
Direkt zum Seiteninhalt

Wenn die Grünen uns Fleisch und Eigenheim verbieten wollen

Mit ihren Steuerplänen hatten sich die Grünen im Bundestagswahlkampf 2013 mit den Mächtigen im Lande angelegt. Die darauffolgende Veggie Day-Kampagne der Einflussreichen und ihrer Lobbygruppen und die Macht von BILD, FOCUS, Welt, Dumpf-TV & Co. hatten sie allerdings ein wenig unterschätzt. Es gibt deutliche Anzeichen für ähnliche Lobby-Kampagnen im Superwahljahr 2021.

"Lebendig, lebendig, lebendig"

Die "Grünen-Hochburg" Stuttgart hat wieder einen schwarzen Oberbürgermeister: Wegen anhängiger Klagen beginnt der CDU-Mann Frank Nopper den Job zunächst als Amtsverweser.

Pleiten, Pech & Pandemie

Kinder, morgen wird´s was geben: Lockdown, der harten Sorte. Hätte die Politik schon früher rigoroser sein müssen? Statt auf die sanfte Tour zu versuchen, die Ansteckungszahlen bis zu Heilig Abend und Silvester zu drücken? Dabei war von Anfang an klar: das Virus macht keine Weihnachtsferien.
Wir haben krasse Fehleinschätzungen gesammelt: Hier ist sind sie, die TOP 5 von Pleiten, Pech & Pandemie!

Niederlage mit Ansage

Stuttgart hat sich einen neuen konservativen Oberbürgermeister gewählt. Schuld daran ist der linke Stadtrat Hannes Rockenbauch. Ein Kommentar.

Verfilzt nochmal!

Der Backnanger Schultes Frank Nopper hat gute Aussichten neuer Oberbürgermeister von Stuttgart zu werden. Hinter den Kulissen arbeitet für das CDU-Mitglied ein gut vernetztes Unterstützerteam – das an alte schwarze Vetterleswirtschaft erinnert.

Wundertüte als U-Boot?

Der Tengener Bürgermeister Marian Schreier (30) will mit Hilfe einer Schweizer Werbeagentur das Stuttgarter Rathaus erobern. Deren kreative Köpfe kämpfen auch in der „Operation Libero“ (OL) gegen Rechtspopulisten – um laut einem Medienbericht das Heidiland neoliberal auszurichten. Beweise dafür gibt es freilich keine.

Der Wolf im Schafspelz

Malte Kaufmann, 43 Jahre, vier Kinder, Immobilienunternehmer aus Mühlhausen bei Heidelberg, ist der einzige OB-Kandidat in Stuttgart, der offen seine Parteizugehörigkeit kommuniziert: die zur AfD. Deshalb wundert es kaum, dass er in sozialen Medien für Trump ist und gegen Flüchtlinge hetzt. Was er verschweigt: die Nähe zu einer ultrakonservativen Freikirche.

Das große Geheimnis des Michael Ballweg

Am 8. November 2020 wählt Stuttgart einen neuen Oberbürgermeister. Einer der 14 Kandidaten: Michael Ballweg, Chef-Querdenker der deutschen Coronaskeptiker - deren Geldgeschenke offenbar auf seinem Privatkonto landen.

Jenseits von Berlin

Deutschland will den klimafreundlichen Energieträger Wasserstoff aus Afrika importieren. Ein Milliardengeschäft - für das sich auch der Waiblinger CDU-Bundestagsabgeordnete Joachim Pfeiffer und ein malischer Geschäftsmann interessieren. Der energiepolitische Sprecher der Union sitzt im Firmenbeirat des Maliers, der den Energieträger nach Europa verschiffen will. Eine Geschichte mit starkem Geschmäckle.

Katastrophe schwarz auf weiß

Achtung, dies ist keine Verschwörungstheorie: Seit dem Jahr 2012 ist bekannt, was das Coronavirus in Deutschland anrichten kann - und wohl auch anrichten wird. Die Bundestagsdrucksache 17/12051 beschreibt es ausführlich.

Nichts darf mehr gehen!

Bekommen wir die Corona-Krise noch in den Griff? Wenn ja, wie? Ein Taschenrechner liefert die Antwort: es braucht den "Totalen Shutdown". Jetzt, sofort!

Nuhr Unsinn

Wie besinnlich die Weihnachtszeit war: Hatespeech zur Bescherung, zum Festmahl Umweltsau, und im TV alberte ein grenzwertiger Dieter "Diesel" Nuhr.

Mit Gift & Gülle

Derzeit gehen viele Landwirte auf Sternfahrt in die großen Städte, um gegen schärfere Dünge- und Pestizidgesetze zu demonstrieren. Doch die Bauernproteste sind Irrfahrten, warnen die Wasserversorger: Gülle und Gifte gefährden unser Trinkwasser.

Abgabenordnung absurd!

Vereinen, die politische Bildungsarbeit machen, droht nach dem Attac-Urteil die Aberkennung der Gemeinnützigkeit. Vereinen, die den Klimawandel leugnen, nicht. Ein Fallbeispiel.

Wenn Neonazis draußen bleiben müssen

Beflügelt durch das Attac-Urteil, hat das Finanzamt dem Demokratischen Zentrum in Ludwigsburg die Gemeinnützigkeit aberkannt. Der Behörde ist der Verein offenbar zu links. Droht zivilgesellschaftlichem Engagement nun das Aus?
Created by www.djbnet.de
Ohne Moos nix los
Das Blog bedeutet Arbeit
Und die muss unabhängig finanziert werden
BLOG
POlitoGO.de
Zurück zum Seiteninhalt