POliToGO.de Blog - POlitoGO.de

BLOG
POlitoGO.de
POlitoGO.de
BLOG
Direkt zum Seiteninhalt

Verfilzt nochmal!

Der Backnanger Schultes Frank Nopper hat gute Aussichten neuer Oberbürgermeister von Stuttgart zu werden. Hinter den Kulissen arbeitet für das CDU-Mitglied ein gut vernetztes Unterstützerteam – das an alte schwarze Vetterleswirtschaft erinnert.

Wundertüte als U-Boot?

Der Tengener Bürgermeister Marian Schreier (30) will mit Hilfe einer Schweizer Werbeagentur das Stuttgarter Rathaus erobern. Deren kreative Köpfe kämpfen auch in der „Operation Libero“ (OL) gegen Rechtspopulisten – um laut einem Medienbericht das Heidiland neoliberal auszurichten. Beweise dafür gibt es freilich keine.

Der Wolf im Schafspelz

Malte Kaufmann, 43 Jahre, vier Kinder, Immobilienunternehmer aus Mühlhausen bei Heidelberg, ist der einzige OB-Kandidat in Stuttgart, der offen seine Parteizugehörigkeit kommuniziert: die zur AfD. Deshalb wundert es kaum, dass er in sozialen Medien für Trump ist und gegen Flüchtlinge hetzt. Was er verschweigt: die Nähe zu einer ultrakonservativen Freikirche.

Das große Geheimnis des Michael Ballweg

Am 8. November 2020 wählt Stuttgart einen neuen Oberbürgermeister. Einer der 14 Kandidaten: Michael Ballweg, Chef-Querdenker der deutschen Coronaskeptiker - deren Geldgeschenke offenbar auf seinem Privatkonto landen.

Erst abbrennen - dann anbraten

Der Düsseldorfer Großhandelskonzern Metro verschleudert brasilianisches Rinderfilet zum Schnäppchenpreis. Was Kunden freuen dürfte, stößt Umwelt- und Klimaschützer bitter auf: Im Herkunftsland des Fleisches verbrannten in diesem Jahr rekordverdächtig viele Urwälder und Savannen – meist um zu Weide- und Sojaanbauflächen zu werden.

Mit Corona stirbt man allein

Dagmar Widmann* erkrankte im vergangenen März schwer an Covid-19. Heute ist die 54-Jährige wieder gesund. Ihren Vater kostete das Corona-Virus das Leben. Im Interview spricht die Versicherungsangestellte aus Tamm bei Ludwigsburg über die Krankheit, und was sie von Berliner Hygienedemos hält.

Pure Unvernunft

Windkraftgegner wollen ein Bundesgesetz verhindern, das die Klagemöglichkeiten gegen den Bau neuer Windparks beschränkt. Um Unterstützung buhlen sie auch ausgerechnet bei Baden-Württembergs grünem Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann - mit haarsträubenden Argumenten.

Jenseits von Berlin

Deutschland will den klimafreundlichen Energieträger Wasserstoff aus Afrika importieren. Ein Milliardengeschäft - für das sich auch der Waiblinger CDU-Bundestagsabgeordnete Joachim Pfeiffer und ein malischer Geschäftsmann interessieren. Der energiepolitische Sprecher der Union sitzt im Firmenbeirat des Maliers, der den Energieträger nach Europa verschiffen will. Eine Geschichte mit starkem Geschmäckle.

Atomares Rest-Rost-Risiko

Seit sich Rost durch seine Rohre frisst, fordern Atomkraftgegner Block II von Neckarwestheim entweder komplett zu sanieren oder endgültig abzuschalten. Auch bei aktuellen Generalüberholung des Meilers wurden weitere Rostrisse entdeckt - wie das Umweltministerium erst nach einem Verplauderer bekannt gab. Derweil werden Millionen Jodtabletten gerordert.

Lichter aus im Warenhaus

Der Essener Konzern Galeria Karstadt Kaufhof will bundesweit 56 von seinen derzeit 172 Filialen schließen. Darunter auch sein kleinstes Kaufhaus im Stuttgarter Stadtbezirk Bad Cannstatt. Die Angst ist groß, dass dies den gesamten Einzelhandel in der historischen Altstadt in den Abgrund reißt.

Nachhaltig getäuscht

Immer mehr Unternehmen beteuern, ergrünen zu wollen. Das Beispiel der Stuttgarter Fichtner-Gruppe zeigt, wie unglaubwürdig das oft ist: Im Internet inszeniert sich das Ingenieurbüro klimaschonend mit Windrädern – in Bangladesch baut es einen Kohlemeiler unweit bedrohter Mangrovenwälder. Den jahrelangen Protest gegen das Projekt ignoriert das Unternehmen.

Verschwörung leicht gemacht

In Corona-Zeiten blühen Verschwörungstheorien. Wie schnell sich "Fakes" verbreiten, zeigt sich am fiktiven Blog-Beitrag "Geheimprojekt Impfventilatoren" von POlitoGo. Eine Bestandsaufnahme, wie die Gerüchteküche ins Brodeln geriet.

Geheimprojekt Impfventilatoren

Streng vertraulicher Geheimplan aufgedeckt: Bill Gates nutzt gemeinsam mit der Bundesregierung neuartige Windkraftanlagen, um hierzulande Impfstoffe gegen das Corona-Virus zu verbreiten. Unklar ist, ob der Erreger schon zuvor durch die Düsenrotoren verbreitet wurde.

Manipuliertes Best-Case-Szenario

Nach 18 Monaten liegt der amtliche Untersuchungsbericht zum Brand des ICE 511 im Westerwald vor – und lässt massive Zweifel am Rettungskonzept für Stuttgart 21 aufkommen. Kritiker werfen der Bahn Manipulation vor, die wiederum feiert den neuesten Tunneldurchstich.

Dreck in der Oberleitung

Die Deutsche Bahn wirbt mit Ökostrom und bemüht sich derzeit um neue Lieferverträge. Doch die Kohlepläne der Bundesregierung könnten ihr einen Strich durch die Rechnung machen.

Katastrophe schwarz auf weiß

Achtung, dies ist keine Verschwörungstheorie: Seit dem Jahr 2012 ist bekannt, was das Coronavirus in Deutschland anrichten kann - und wohl auch anrichten wird. Die Bundestagsdrucksache 17/12051 beschreibt es ausführlich.

Die Welt nach Corona

Matthias Horx sieht entspannt in die Zeit nach der Corona-Pandemie. Wir werden uns im Rückblick über manches wundern, was uns heute Ängste und Sorgen bereitet, glaubt der Trend- und Zukunftsforscher. Ist Horx´ Prognose, wonach ein tödliches Virus uns am Ende glücklicher macht, nicht völlig gaga? Aber lesen Sie selbst ....

Nichts darf mehr gehen!

Bekommen wir die Corona-Krise noch in den Griff? Wenn ja, wie? Ein Taschenrechner liefert die Antwort: es braucht den "Totalen Shutdown". Jetzt, sofort!

Zum Kaffeekränzchen beim Minister

Mit ihrem Eilantrag gegen das Tesla-Werk in Grünheide holten sich bayerische No-Name-Naturschützer eine blutige Nase. Dabei gehören die Kläger zur Truppe kampferprobter Windkraftgegner - mit engsten Verbindungen zu CDU-Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier.
Created by www.djbnet.de
Ohne Moos nix los
Das Blog bedeutet Arbeit
Und die muss unabhängig finanziert werden
BLOG
POlitoGO.de
Zurück zum Seiteninhalt