POliToGO.de Blog - POlitoGO.de

BLOG
POlitoGO.de
POlitoGO.de
BLOG
Direkt zum Seiteninhalt

Mit Corona stirbt man allein

Dagmar Widmann* erkrankte im vergangenen März schwer an Covid-19. Heute ist die 54-Jährige wieder gesund. Ihren Vater kostete das Corona-Virus das Leben. Im Interview spricht die Versicherungsangestellte aus Tamm bei Ludwigsburg über die Krankheit, und was sie von Berliner Hygienedemos hält.

Pure Unvernunft

Windkraftgegner wollen ein Bundesgesetz verhindern, das die Klagemöglichkeiten gegen den Bau neuer Windparks beschränkt. Um Unterstützung buhlen sie auch ausgerechnet bei Baden-Württembergs grünem Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann - mit haarsträubenden Argumenten.

Jenseits von Berlin

Deutschland will den klimafreundlichen Energieträger Wasserstoff aus Afrika importieren. Ein Milliardengeschäft - für das sich auch der Waiblinger CDU-Bundestagsabgeordnete Joachim Pfeiffer und ein malischer Geschäftsmann interessieren. Der energiepolitische Sprecher der Union sitzt im Firmenbeirat des Maliers, der den Energieträger nach Europa verschiffen will. Eine Geschichte mit starkem Geschmäckle.

Atomares Rest-Rost-Risiko

Seit sich Rost durch seine Rohre frisst, fordern Atomkraftgegner Block II von Neckarwestheim entweder komplett zu sanieren oder endgültig abzuschalten. Auch bei aktuellen Generalüberholung des Meilers wurden weitere Rostrisse entdeckt - wie das Umweltministerium erst nach einem Verplauderer bekannt gab. Derweil werden Millionen Jodtabletten gerordert.

Lichter aus im Warenhaus

Der Essener Konzern Galeria Karstadt Kaufhof will bundesweit 56 von seinen derzeit 172 Filialen schließen. Darunter auch sein kleinstes Kaufhaus im Stuttgarter Stadtbezirk Bad Cannstatt. Die Angst ist groß, dass dies den gesamten Einzelhandel in der historischen Altstadt in den Abgrund reißt.

Nachhaltig getäuscht

Immer mehr Unternehmen beteuern, ergrünen zu wollen. Das Beispiel der Stuttgarter Fichtner-Gruppe zeigt, wie unglaubwürdig das oft ist: Im Internet inszeniert sich das Ingenieurbüro klimaschonend mit Windrädern – in Bangladesch baut es einen Kohlemeiler unweit bedrohter Mangrovenwälder. Den jahrelangen Protest gegen das Projekt ignoriert das Unternehmen.

Verschwörung leicht gemacht

In Corona-Zeiten blühen Verschwörungstheorien. Wie schnell sich "Fakes" verbreiten, zeigt sich am fiktiven Blog-Beitrag "Geheimprojekt Impfventilatoren" von POlitoGo. Eine Bestandsaufnahme, wie die Gerüchteküche ins Brodeln geriet.

Katastrophe schwarz auf weiß

Achtung, dies ist keine Verschwörungstheorie: Seit dem Jahr 2012 ist bekannt, was das Coronavirus in Deutschland anrichten kann - und wohl auch anrichten wird. Die Bundestagsdrucksache 17/12051 beschreibt es ausführlich.

Nichts darf mehr gehen!

Bekommen wir die Corona-Krise noch in den Griff? Wenn ja, wie? Ein Taschenrechner liefert die Antwort: es braucht den "Totalen Shutdown". Jetzt, sofort!

Zum Kaffeekränzchen beim Minister

Mit ihrem Eilantrag gegen das Tesla-Werk in Grünheide holten sich bayerische No-Name-Naturschützer eine blutige Nase. Dabei gehören die Kläger zur Truppe kampferprobter Windkraftgegner - mit engsten Verbindungen zu CDU-Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier.

Nicht nur peinlich

Die Geschichte des Corona-Virus in Deutschland ist auch eine Geschichte von Fehlern und Fehleinschätzungen zu Beginn der Epidemie.

Mission Meinung manipulieren

Immer wieder berichten Medien über Gefahren durch Windkraftanlagen. Ihr Infraschall soll krank machen, hieß es in der "Welt". Doch meist ist es viel Wind um nichts: Publikationen, die Schlimmes belegen sollen, sind unwissenschaftlich. Seriöse Studien, die Ungefährlichkeit konstatieren, bleiben unveröffentlicht.

Staus einfach vergraben?

Wird ein umstrittenes Straßenbauprojekt besser, wenn es unter die Erde verlegt wird? Ja, sagt der Industrielle Rüdiger Stihl, der diese Idee im staugeplagten Stuttgart verwirklichen will. Nein, verweisen Kritiker darauf, dass neue Straßen schon immer mehr Verkehr und Klimagase induzieren. Sicher ist, dass Stihls Vorschlag ein Milliardending ist.

Üppige Renten durch Landraub?

Nach der holprigen Reform der Altersversorgung der Stuttgarter Landtagsabgeordneten nun neue Aufregung: Das Ärzte-Pensionswerk, das die Pflichtbeiträge der Volksvertreter betreut, soll mit den Beiträgen Brandrodung und Vertreibung in Brasilien finanzieren. Was ist dran an dem Vorwurf?

Der Schiefbahnhof

Stuttgart 21 ist weltrekordverdächtig: Mit über 15 Promille sind die Gleise im Tiefbahnhof so steil wie in keinem anderen Großstadtbahnhof. Für Bahnexperten birgt die Schieflage ein unbeherrschbares Sicherheitsrisiko. Mit dem Gefälle steige die Gefahr, dass Züge aufeinanderprallen oder wegrollen, sagen sie. Dem Projekt müsse deshalb die Baugenehmigung entzogen werden.

Energiewende "Made in Absurdistan"

Mit Balkonkraftwerken lässt sich Ökostrom einfach Zuhause erzeugen. Doch einige Netzbetreiber mauern gegen die Mini-Solaranlagen. Allen voran öffentliche Energieversorger im grün regierten Baden-Württemberg – die den Umstieg auf klimaschonende Energieträger eigentlich vorantreiben sollen.

Nächster Stuttgart 21-Halt: Abstellbahnhof!

Mit Stuttgart 21 baut die Bahn bekanntlich einen unterirdischen Durchgangsbahnhof. Dennoch braucht´s im Vorort Untertürkheim einen riesigen Abstellbahnhof. Nach 16-jähriger Planung hofft der Konzern auf die Baugenehmigung – und die Überlebenskunst streng geschützter Mauereidechsen.

Déjà-vu á la SPD

Schluss mit unbegrenztem Rasen: Prominente Genossen fordern ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen. Nicht zum ersten Mal - haben sie auch dagegen gestimmt.
Created by www.djbnet.de
Ohne Moos nix los
Das Blog bedeutet Arbeit
Und die muss unabhängig finanziert werden
BLOG
POlitoGO.de
Zurück zum Seiteninhalt